shutterstock_73491790
Behandlungen bei Frauen

Augenbrauenlift

Was ist ein Augenbrauenlift?

Ein Augenbrauenlift verleiht Deinem Gesicht nicht nur einen wachen Ausdruck, sondern lässt es erneut in jugendlicher Frische erstrahlen.

Gute Erfolge erzielt vor allem das endoskopische Verfahren (Schlüssellochtechnologie). Hierbei legt der Chirurg einen kleinen Schnitt über dem Haaransatz und verschafft sich mithilfe eines speziellen optischen Instruments eine bessere Sicht auf das unter der Haut liegende Gewebe, das es zu fixieren gilt. Das Endoskop ermöglicht ein äußerst präzises Arbeiten. Zurück bleibt lediglich eine kleine, fast unsichtbare Narbe im behaarten Kopfbereich.

Bei tiefen Stirnfalten kann ein gleichzeitiges Stirnlifting helfen. Für die Entfernung überschüssiger Haut ist jedoch ein größerer Schnitt von Ohr zu Ohr notwendig. Ein kleiner Trost: Auch dieser erfolgt über dem Haaransatz, so dass es zu keiner sichtbaren Narbenbildung kommt.

Chirurgischer Augenbrauenlift

Der chirurgische Augenbrauenlift kann nicht nur erschlaffte oder asymmetrische Augenbrauen, sondern auch tiefe Stirnfalten zum Verschwinden bringen. Dies geschieht, indem der Chirurg die feste Faserschicht ablöst und anhebt. Je nach Befund können gleichzeitig auch einige Muskeln ausgedünnt oder gänzlich entfernt werden.

Hierbei wird zwischen zwei möglichen Verfahren unterschieden:

  • Das offene Lifting geht mit einer Schnittführung über dem Haaransatz oder von Ohr zu Ohr einher.
  • Beim endoskopischen Lifting kommen optische Instrumente zum Einsatz, die durch kleine Schnitte über dem Haaransatz eingeführt werden.

Die gewünschte Position nehmen die Augenbrauen erst mit dem Abklingen der Schwellungen ein. Dies geschieht meist nach Ablauf von zwei Wochen.

Augenbrauenlift mit Botox

Nicht immer ist ein operativer Eingriff vonnöten. Bei schwach bis mäßig ausgeprägtem Befund lassen sich ausgezeichnete Ergebnisse mit Botulinumtoxin, kurz Botox, erzielen. Hierbei wird das Zugverhältnis der oberen Gesichtsmuskeln bewusst verschoben. Der für das Absinken der Augenbrauen verantwortliche Augenringmuskel wird durch eine Injektion unter der Augenbraue geschwächt. Auf diese Weise überwiegt plötzlich der von Gegenmuskeln in der Stirnregion ausgehende Muskelzug. So werden die Augenbrauen sanft angehoben und geben den Blick auf die Augenpartie frei. Nicht umsonst wird der Einstichpunkt als „Eyes opener“ bezeichnet.

Auch bei kleinen horizontalen Stirnfalten kann Botox zu einem entspannteren Gesichtsausdruck verhelfen.

Einen operativen Eingriff kann die Unterspritzung mit Botox zwar nicht ersetzen, dank einer stetigen Auffrischung lässt sich die Zeit jedoch locker um einige Jahre zurückdrehen.


Faktenübersicht:

  • Anästhesie: Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Kosten: 2.500 - 5.000 Euro
  • Dauer: 1-3 Stunden
  • Erholungszeit: 10 Tage; eingeschränkte Aktivität 3–4 Wochen
  • Ergebnis: langfristig
  • Durchführung: stationär oder ambulant
000 zur Übersichtweiterlesen
Behandlungen bei Frauen

Augenbrauenlift

Für wen ist ein Augenbrauenlift geeignet?

Ein Augenlift kann bei schlaff herunterhängenden Augenbrauen, tiefen Falten auf der Stirn und zwischen den Augenbrauen helfen.


Faktenübersicht:

  • Anästhesie: Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Kosten: 2.500 - 5.000 Euro
  • Dauer: 1-3 Stunden
  • Erholungszeit: 10 Tage; eingeschränkte Aktivität 3–4 Wochen
  • Ergebnis: langfristig
  • Durchführung: stationär oder ambulant
zur Übersichtweiterlesen
Behandlungen bei Frauen

Augenbrauenlift

Die Kosten liegen zwischen 2.500 – 5.000 Euro.


Faktenübersicht:

  • Anästhesie: Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Kosten: 2.500 - 5.000 Euro
  • Dauer: 1-3 Stunden
  • Erholungszeit: 10 Tage; eingeschränkte Aktivität 3–4 Wochen
  • Ergebnis: langfristig
  • Durchführung: stationär oder ambulant
zur Übersichtweiterlesen
Behandlungen bei Frauen

Augenbrauenlift

Nachsorge

Je nach Eingriff ist das Tragen eines Druckverbandes vonnöten. In Kauf nehmen müsstest Du auch postoperative blaue Flecken, die Dich einige Wochen lang begleiten werden. Entgegenwirken kannst Du ihnen, indem Du die behandelte Region kühlst.

Neben dem Kühlen lässt auch das Liegen mit erhöhtem Oberkörper die Schwellung schneller abklingen. Eine kontrollierte Schlafhaltung in den ersten drei Tagen trägt daher im Wesentlichen zum Behandlungserfolg bei. Auch wenn es Dir schwerfällt, die ersten Tage solltest Du Dich schonen. Daher solltest Du anfallende Haushaltsarbeiten und Aufgaben wie Einkaufen und Kinderbetreuung zunächst weiterdelegieren. Auf Sport solltest Du in den ersten sieben Tagen nach dem Eingriff ebenso verzichten, da die erhöhte Durchblutung die Wundheilung negativ beeinflussen kann. Intensive Sportarten sind sogar erst nach einem Zeitraum von drei Wochen erlaubt.

Nach etwa zehn Tagen geht die Schwellung fast vollständig zurück, wodurch die Augenbrauen ihre endgültige Position einnehmen und Du sichtlich frischer und erholter aussehen wirst.


Faktenübersicht:

  • Anästhesie: Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Kosten: 2.500 - 5.000 Euro
  • Dauer: 1-3 Stunden
  • Erholungszeit: 10 Tage; eingeschränkte Aktivität 3–4 Wochen
  • Ergebnis: langfristig
  • Durchführung: stationär oder ambulant
zur Übersicht

NEWSLETTER

DiscoverBeauty on: