shutterstock_16087669
Behandlungen bei Männern

Kinnkorrektur

Was ist eine Kinnkorrektur?

Gerade mal drei Sekunden reichen uns aus, um unsere Gegenüber zu bewerten. Woran machen wir die vermeintlichen Charaktereigenschaften fest, ohne auch nur ein Wort miteinander gewechselt zu haben? Auch wenn es oberflächlich klingen mag: Es sind die Körpermerkmale, die wir in Verbindung mit bestimmten Wesenszügen bringen. So kann ein dominantes Kinn seinen Träger als besonders maskulin und durchsetzungsstark wirken lassen. Ein fliehendes Kinn zwingt dagegen eher das Bild eines unsicheren und zurückhaltenden Menschen auf.

Stört die Kinnpartie die Proportionen des Gesichts, kann eine Kinnkorrektur helfen. Hierbei wird das Kinn mit einer Knochensäge vom Unterkiefer durchtrennt. Bei einer Kinnvergrößerung wird das Kiefer nach vorne verlagert und mit speziellen Titanschrauben in seiner neuen Position fixiert. Alternativ kann auch ein Implantat aus Eigen- oder Fremdmaterial zum Einsatz kommen. Bei den körpereigenen Substanzen handelt es sich um Knorpel- oder Knochenmasse aus dem Beckenboden. Im Gegensatz zu Implantaten aus Silikon bergen sie so gut wie kein Abstoßungsrisiko.

Bei einer Kinnverkleinerung oder -verschmälerung muss hingegen Knochenmasse aus dem Kinnbereich entfernt werden. Bei beiden Eingriffen erfolgt die Schnittführung entweder unterhalb des Kinns oder an der Innenseite der Lippe, weshalb keine sichtbaren Narben befürchtet werden müssen. In der Regel dauert die Operation 30 bis 60 Minuten.


Faktenübersicht:

  • Anästhesie: je nach Eingriff in Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Kosten: 1.200 – 3.000 Euro
  • Dauer: 30-60 min
  • Erholungszeit: 10 Tage schonen, Sport erst nach 4 bis 6 Wochen Erholungszeit: 10 Tage schonen, Sport erst nach 4 bis 6 Wochen
  • Ergebnis: dauerhaft
  • Durchführung: je nach Eingriff ambulant oder stationär für 2-5 Tage
000 zur Übersichtweiterlesen
Behandlungen bei Männern

Kinnkorrektur

Für wen ist eine Kinnkorrektur geeignet?

Der operative Eingriff eignet sich für Personen, die unter ihrer Kinnpartie leiden. Sinnvoll ist die Kinnkorrektur jedoch erst bei einem vollkommen ausgewachsenen Kiefer. Bei jungen Männern empfiehlt es sich, mit der Operation bis zum 18. Lebensjahr zu warten. Eine weitere Voraussetzung ist eine stabile gesundheitliche Verfassung.

Für wen ist eine Kinnkorrektur nicht geeignet?

Liegt eine Autoimmunerkrankung vor, sollte vor einer Kinnkorrektur Abstand genommen werden.


Faktenübersicht:

  • Anästhesie: je nach Eingriff in Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Kosten: 1.200 – 3.000 Euro
  • Dauer: 30-60 min
  • Erholungszeit: 10 Tage schonen, Sport erst nach 4 bis 6 Wochen Erholungszeit: 10 Tage schonen, Sport erst nach 4 bis 6 Wochen
  • Ergebnis: dauerhaft
  • Durchführung: je nach Eingriff ambulant oder stationär für 2-5 Tage
zur Übersichtweiterlesen
Behandlungen bei Männern

Kinnkorrektur

Die Kosten liegen zwischen 1.200 – 3.000 Euro .


Faktenübersicht:

  • Anästhesie: je nach Eingriff in Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Kosten: 1.200 – 3.000 Euro
  • Dauer: 30-60 min
  • Erholungszeit: 10 Tage schonen, Sport erst nach 4 bis 6 Wochen Erholungszeit: 10 Tage schonen, Sport erst nach 4 bis 6 Wochen
  • Ergebnis: dauerhaft
  • Durchführung: je nach Eingriff ambulant oder stationär für 2-5 Tage
zur Übersichtweiterlesen
Behandlungen bei Männern

Kinnkorrektur

Nachsorge

In den ersten Tagen nach der Kinnkorrektur solltest Du ausschließlich flüssige Nahrung zu Dir nehmen, um den Heilungsprozess der sensiblen Kinnregion nicht zu stören. Körperliche Aktivitäten, darunter auch Duschen und Haare waschen, solltest Du erst nach einer Woche wieder aufnehmen. Sport ist für etwa vier bis sechs Wochen tabu.

Tipps

Wer sich einer Kinnkorrektur unterziehen will, sollte bis zu zehn Tagen vor dem Eingriff auf blutverdünnende Medikamente verzichten. Hierzu gehören vor allem Aspirin, Ibuprofen und ACC. Die Einnahme von Marcumar könnte die Blutungsneigung ebenfalls erhöhen. Hier ist eine Absprache mit dem behandelnden Arzt vonnöten.

Das Rauchen sollte etwa eine Woche vor dem Operationstermin eingestellt werden.


Faktenübersicht:

  • Anästhesie: je nach Eingriff in Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Kosten: 1.200 – 3.000 Euro
  • Dauer: 30-60 min
  • Erholungszeit: 10 Tage schonen, Sport erst nach 4 bis 6 Wochen Erholungszeit: 10 Tage schonen, Sport erst nach 4 bis 6 Wochen
  • Ergebnis: dauerhaft
  • Durchführung: je nach Eingriff ambulant oder stationär für 2-5 Tage
zur Übersicht

NEWSLETTER

DiscoverBeauty on: