Magazin

Curls, curls, curls Beauty

Curls, curls, curls

Nach dem eleganten Sleek-Chic der letzten Jahre darf es diese Saison endlich wieder wilder auf dem Schopf zugehen. Ob freche Korkenzieherkringel, messy Beach-Waves oder glamouröse Hollywood-Wellen − die Locke erobert nicht nur die Laufstege der Haute-Couture, sondern bringt auch erneut Bewegung in unsere Alltagsfrisur. Wir stellen Dir die verlockendsten Trends des Sommers zum Nachstylen vor.

Wilde Löwenmähne

Die rebellische Lockenpracht schmeichelt vor allem Besitzerinnen einer schmalen oder eckigen Gesichtsform. Die voluminöse Frisur kaschiert gekonnt kantige Züge und lässt das Gesicht weniger streng wirken.

Get the look: Naturlocken profitieren von einem feuchtigkeitsspendenden Leave-in Conditioner. Diesen nach dem Haarewaschen ins handtuchtrockene Haar einkneten und entweder lufttrocknen lassen oder mit einem Diffusor-Aufsatz über Kopf föhnen. Zum Schluss einige Tropfen in der Hand verreiben und mit den Fingerspitzen einzelne Locken formen.

Bei glattem Haar ist der Griff zum Lockenstab längst kein Muss mehr. Eine neue Zwirbeltechnik verhilft im Handumdrehen zu angesagten Cocoon-Curls.

Und so funktioniert es: Den gesamten Haarschopf in einzelne Strähnen abteilen, mit etwas Wasser einsprühen und zwirbeln. Jede getwistete Haarpartie um den Finger drehen und damit eine kleine Schlaufe bilden. Die Haarsträhnen oberhalb der Schlaufe weiterhin um die eigene Achse drehen. Bleiben etwa drei Fingerbreit bis zur Haarspitze, die Letztere durch die Schlaufe stecken und behutsam festziehen. Auf diese Weise den ganzen Kopf bearbeiten.
Etwa 15 bis 20 Minuten warten, die Haarcocoons vorsichtig lösen und mit den Fingern auflockern. Hiernach kurz über Kopf schütteln. Fertig ist der lässige Lockenlook!

Sinnlicher Sirenenstyle

Die sanften Wellen passen ausnahmslos zu jeder Gesichtsform und machen ihre Trägerin zu einer absoluten Sexgöttin.

Get the look: Für den aufregenden Lockenschopf benötigst Du entweder einen Lockenstab oder heiße Wickler. Zunächst das Haar mit einem Hitzeschutzspray auf das Styling vorbereiten. Hiernach das Deckhaar abteilen und mit einer Klammer feststecken. Beginnend mit dem Unterhaar Strähne für Strähne um den Lockenstab wickeln und locker fallen lassen. Den Oberkopf nach dem gleichen Prinzip behandeln. Das Haar kurz locker schütteln, mit dem Haarspray fixieren und sich über eine sexy Wallemähne freuen.

Retro-Wellen

Keine Frisur versprührt so viel Charme und Anmut wie die heißbegehrten Hollywood-Locken à la Grace Kelly. Der feminine Klassiker bringt jedes Gesicht zum Strahlen und verleiht dem Abendoutfit eine gehörige Portion Glamour.

Get the look: Die perfekten Wellen gelingen Dir mithilfe eines Lockenstabs. Zu Beginn das Haar in mehrere Partien abteilen und mit der unteren starten. Vor dem Eindrehen unbedingt Hitzeschutz aufs Haar aufbringen. Sind alle Strähnen auf den Dreh gekommen, wird ein sauberer Seitenscheitel gezogen. Zum Schluss das Deckhaar perfekt in Form bringen, mit einem Haarspray fixieren und mit einem Glanzspray zum Scheinen bringen. So wirst Du garantiert zum Star des Abends!

NEWSLETTER

DiscoverBeauty on: