Magazin

Winter-Beauty ‒ So schön sind die neuen Make-up-Trends 2016 Beauty

Winter-Beauty ‒ So schön sind die neuen Make-up-Trends 2016

Wenn die Natur sich in ein tristes Wintergrau kleidet, machen wir es ihr oft gleich. In den kältesten Monaten des Jahres bevorzugen wir unbewusst dunkle, „schwere“ Farben. Bei den Make-up-Trends für die Wintersaison dominieren ‒ mit wenigen Ausnahmen ‒ hingegen eindeutig helle, kühle Töne. Wir präsentieren Dir die schönsten Looks für unverfrorene Eisköniginnen.

Frozen Star

Den perfekten Winter-Look kreierst Du mithilfe eines passenden Lippenstiftes. Schneewittchen greifen am besten zu einem blaustichigen Rotton, der ihre vornehme Blässe dezent unterstreicht. Etwas dunklere Hauttöne profitieren von satten Beerentönen. Mit dem Finger leicht auf die Lippen getupft, sieht der Kussmund gleich viel natürlicher aus. Ein weiterer Tipp: Mutige Winter-Beauties hüllen ihre Wimpern in ein frostiges Weiß. Auch wenn diese Make-up Idee nicht ganz alltagstauglich erscheint, stylisch ist sie allemal.

Natural Beauty

Natürlichkeit kommt nie aus der Mode. Naturschönheit betonen ihre Vorzüge mit einem zart schimmernden Lidschatten in Apricot- oder Rosé-Tönen. Eine gute Nachricht für alle Lipgloss-Liebhaberinnen: Diesen Winter dürfen die Lippen wieder in sanften Nude-Nuancen glänzen. Für den optischen Frische-Kick einfach etwas Gloss auf die Wangen auftragen und leicht verwischen.

All Shades of Grey

Mit dem glamourösen Grau schmelzen selbst eiskalte Männerherzen dahin. Für unwiderstehliche Augenblicke sorgst Du, indem Du das bewegliche Lid mit einem mittleren, rauchigen Grauton grundierst und dessen äußeres Drittel mit einer dunkleren Farbnuance versiehst. Der helle Lidschatten am Augeninnenwinkel verleiht Deinen Augen noch mehr Strahlkraft. Jetzt nur noch die Wimpern in leichten Zickzackbewegungen vom Wimpernansatz bis in die Spitzen tuschen und einen leichten Tupfer Highlighter unter die höchste Stelle der Augenbrauen geben. Fertig ist der verführerische Femme Fatale-Look!

NEWSLETTER

DiscoverBeauty on: